Treibgut

Der Roman einer Generation

Ein Internat in Elsaß-Lothringen 1943: Drei Freunde fliehen aus unterschiedlichen Gründen in die SS. Kurt, weil er die ganze Theorie des Lebens satt hat und was erleben will; Alfons fürchtet, das Abitur nicht zu bestehen; und Heinrich sucht wegen seiner jüdischen Abstammung Schutz vor der Gestapo. Heinrich gelingt schliesslich die Flucht nach Amerika, doch Kurt wird verwundet, und Alfons gerät in Kriegsgefangenschaft. Als der Krieg vorbei ist, müssen Kurt und Alfons erkennen, dass sie ohne Ausbildung keine Chance auf einen Neuanfang haben. Unabhängig voneinander melden sie sich zur Fremdenlegion. In den Schützengräben von Dien Bien Phu treffen sich die ehemaligen Schulkameraden wieder und bekommen den Auftrag, die Divisionskasse vor den anstürmenden Viet Minh in Sicherheit zu bringen. In Laos betreibt Alfons seine Entlassung, wird jedoch vorher von den Viet Minh gefangengenommen. Kurt dagegen wird in Bangkok zum skrupellosen Verbrecher. Als er ahnungslose Touristen als Rauschgift-Transporteur missbraucht, tritt ein geheimnisvoller Gegenspieler auf den Plan...

Dieser spannende Zeitroman wurde mit dem Konsalik-Romanpreis ausgezeichnet.

Cover 'Treibgut'

Treibgut
Roman
ca. 400 Seiten
ISBN:
3-7770-0421-9

BESTELLEN

Cover 'Der Lord von Kenia'Der Lord
von Kenia

Cover 'Tod im Grandhotel'Tod im Grandhotel

Cover 'Vietnam, mon amour'Vietnam, mon amour

Cover 'Der lange Weg nach Mandalay'Der lange Weg
nach Mandalay

Cover 'Von Reisen & Menschen'Von Reisen &
Menschen